News 2019

 

 

 

Auf viele schöne und glückliche Abenteuer in 2019!

Ich werde versuchen, auch hier wieder zu berichten! Eure Fritzi

 

18. Juli 2019

 

Es gibt wieder neue Geschehnisse. Den Hedwig hat seine erste Läufigkeit endlich überstanden. Und - es frisst wieder! OMG - war das ein Drama die letzten 4 Wochen. Neuland für mich, da die beiden großen Mädchen damit nie Probleme hatten.

Naja - doofes Alter und dann noch die Hormone, ich kann sie ja verstehen! Muss aber gestehen, ich bin unfassbar dankbar, dass sie wieder frisst. 

Die eine fertig und zack schiebt sich nahtlos die Mama hinterher! Also weiter im gewohnten Trott - oberste Vorsicht mit potenten Rüden!

Da wir ja regen Kontakt mit allen Geschwistern von Den Hedwig und deren "Fachpersonal" haben, wird nun auch mitgeteilt, dass Abby (ehemals Frau Weiß - Mortzarella) und Yuma (ehemals Frau Gelb - Karen) auch ihre erste Läufigkeit einläuten. Nun fehlt nur noch die Püppilotta Malou (ehemals Frau Rot - Püppi). Ich bin gespannt! Auf, dass  alle Mädchen diese Zeit gut überstehen und passt mir gut auf die Heiligkeit der Weibsen auf! 

 

Nichts desto trotz haben wir die Gunst der Stunde noch einmal genutzt und waren am Meer! Dort haben wir wieder mit meiner liebsten Freundin Jutta und den Jungs Edgar und Albert ein wunderbar verlängertes Wochenende am Meer verbracht.

Spiel, Spass und Spannung für die Wauzis und für uns Menschenmädchen Seele baumeln lassen, das Miteinander genießen und Entspannung üben. Herrlich! 

Danke, liebste Jutta, für die große Prise Freundschaft! Auf ganz ganz bald! Drück Dich dolle <3

 

15. Juni 2019

 

Große Ereignisse hatten ihre Schatten schon ein wenig vorausgeworfen und nun ist es soweit!

Mein kleines Mädchen Den Hedwig ist nun das 1. Mal läufig und nunmehr eine kleine Dame! Wobei das Wort "Dame" wird sie wohl nie so verstehen, wie es mal gedacht war.

Ich hätte gut und gerne noch etwas warten können, aber sie kommt in der Hinsicht wohl nach ihrer Mama Ava Mo. Mit 9 Monaten und 5 Tagen ist es nun soweit.

Ich hoffe sehr, sie übersteht diese erste Hitze ohne große Probleme! Das Essen fällt ihr etwas schwer - also sagen wir mal so, sie hat einen sehr erlesenen Geschmack im Moment. Das bringt mich täglich an den Rand der Verzweiflung. Kenne ich das so von den großen Mädchen überhaupt nicht. So ist wohl jeder Hund anders und man lernt bekanntlich nie aus.

 

Ich bin auf die anderen drei Mädels der Devils Peak A Family Affair gespannt. Wer wird wohl als nächstes nachziehen?

 

Fazit: Sie wachsen einfach viel viel zu schnell und man muss einfach jeden Augenblick genießen! Ich gehe dann man jetzt genießen! Liebste Grüße Eure Fritzi mit den 3 Mädchens <3

 

Mai/Juni 2019

 

Ein Besuch bei der La Familia stand an und wir haben uns so gefreut. 

7 auf einen Streich! Das ist schon ziemlich imposant - muss ich gestehen! Die 3 Mädchen und die 4 Jungs haben sich - wie immer - bestens verstanden.

Schöne Spaziergänge, Grillen, Chillen, Arbeits-Boot-Camp bei der La Familia, liebe Besucher haben die Woche gut gefüllt und das Herz tanken lassen.

Die grüne Farbe ist immer noch nicht aus meinem T-Shirt und meiner Jeans! :o)))))

Danke für die schöne Zeit mit Euch - meiner La Familia! 

Auf ganz bald! 

 

13. Mai 2019

 

Happy Birthday, meine liebste Elza, Elzi, Elzbeth, Elizabeth, Ede, Schnutti, Miss Augenbraue, Glückssternchen! Ganze 8 Jahre bist Du nun! Wie doch die Zeit vergeht! Schwere Zeiten haben wir schon das ein oder andere Mal gemeinsam gemeistert und drum bin ich dankbar, dass Du bei mir bist und wir hoffentlich noch viele viele gesunde Jahre miteinander verleben dürfen.

Bleib, wie Du bist! Immer den Schalk im Augenwinkel, witzig, Ruhepol für das Rudel, weltbeste Tante und Großtante, Plüschtier-Zupfer, Bettel-Königin und und und

Du bist das Beste, was mir passieren konnte und dafür bin ich Dir unendlich dankbar! Auf weiterhin viele viele viele gesunde Jahre mit Dir!

Ich liebe Dich mehr denn je und Worte dafür ..... finde ich keine <3

 

25. April 2019

 

Wir feiern Ava Mo's 5. Geburtstag und sind überglücklich, dass dieses besondere Mädchen - unser Pumaohrenmädchen - bei uns ist.

Sie ist verrückt wie eh und je und man sieht ihr nicht um einen Hauch an, dass sie im letzten September 10 Muckels das Leben geschenkt hat. 

Eine wunderbar chaotische liebenswerte Hündin. Bleib gesund und munter und so irre - mein Mutti-Kind.

Ich liebe Dich bis zum Mond und zurück und wieder und wieder .....

 

07. April 2019

 

Unser 1. Devils Peak A Family Affair Meeting

 

Freu Freu Freu Freu Freu

 

Da die Muckels ja hauptsächlich in den Pott und Umgebung gezogen sind, hat sich die Helikopter-Omi, sprich ich, auf den Weg in den Pott gemacht. Um es genauer zu sagen, zur La Familia - Markus, Nicole und den Jungs.

 

Es sollten 8 von 10 Muckels kommen, was dann leider noch krankheits- und urlaubsbedingt auf 6 schrumpfte.  Nichts desto trotz kamen 6 von 10 Muckels mit ihren Herzmenschen. 

Was soll ich sagen, ein wunderbar grandioser Tag mit allen Anwesenden - Grillen vom Feinsten, wundervolle Muckels opitisch als auch charakterlich, tolle Menschen und eine wirklich ausgelassene lockere Stimmung.

Das schönste Kompliment haben mir die Welpeneltern gemacht - "Jeder hat den Hund bekommen, den er sich gewünscht hat!"

Ich bin unglaublich stolz auf meine erste Nachzucht. Sie sind sowas von fein alle miteinander und machen wirklich viel Freude.

 

Auf der Seite Welpentreffen könnt Ihr ein paar Fotos sehen, die mir freundlicherweise zur Verfügung gestellt wurden. Danke, liebe Gioja! 
Ich war zu aufgeregt, um Bilder zu machen! :o)

 

Ich freue mich auf unser nächstes Treffen, meine La Familia! <3

 

19. Januar 2019

 

Ein Tag am Meer oder einfach gesagt: Eine Prise Freundschaft abholen!

Wir haben uns auf den Weg gemacht und Den Hedwig das Meer gezeigt! Die erste große Reise mit dem Auto! Hat sie prima gemeistert. Der Empfang war nicht minder freudig! Die Jungs meiner liebsten Freundin Jutta - Edgar & Albert waren ganz aus dem Häuschen, dass ich ihnen noch so ein schickes Mädchen mitgebracht habe. WOW - drei Mädels und die sind ganz für uns allein. 

Die Mädchen haben sich auch gefreut. Besonders die traditionelle Spielekiste, die Jutta immer für Elza aufstellt. Sie wird innerhalb der ersten Minute restlos geleert und alles was darin ist, auf dem langen Flur verteilt. Sie hat dabei so eine diebische Freude. Herrlich.

Es war kalt am Meer, aber einfach nur wundervoll. 

Anbei ein paar Impressionen unseres Ausfluges unter Galerie!  Danke, meine liebste Jutta für diese immer so wundervolle Auszeit mit einer Prise Freundschaft! Auf ganz bald bald! Drück Dich doll!

 

 

Januar 2019

 

Das neue Jahr hat mit schlechten Nachrichten angefangen! Kein schöner Start, leider!

 

Elza musste Anfang Januar eine schwere Operation über sich ergehen lassen und das Ergebnis war für mich niederschmetternd.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten durch die Narkose, heilte alles wunderbar. Bis der Pathologie-Befund da war. 

Meine Frau Augenbraue hat eine Krebsdiagnose erhalten und diese nicht zu harmlos.

 

Warum ich das hier schreibe, weil ich das ewige Schön-Gerede einfach nicht in Ordnung finde. Wir sind ehrlich und autenthisch und das bleibt auch so! An die große Glocke werde ich solche Dinge dennoch nicht hängen. Wir kämpfen tapfer für uns!

 

Ende Januar folgte dann aufgrund der Diagnose eine zweite große OP. Wir veränderten die Narkose und Elza hat diese deutlich besser vertragen. Mein tapfers Mädchen! Eine riesige Wunde - einmal komplett von oben bis unten aufgeschnitten. Der Anblick war grauenhaft und dennoch war ich froh, dass ich sie wieder in meine Arme schließen konnte.

Anfänglich verlief alles prima - ich bin ja die weltbeste Krankenschwester ever, sagt meine Tierärztin - und dann kam, was niemand ahnen oder gar wissen konnte. Sie entwickelte ein Ganz-Körper-Emphysem! Eine riesige Katastrophe! Der Hund knistert am ganzen Körper, weil sich zwischen Unter- und Oberhaut Luft gebildet hat. Das kann durch ein Trauma entstehen oder eben auch durch "böse" Bakterien. Die Not war groß und es ist sehr schmerzhaft! Sie hat hochdosierte Medikamente bekommen, um das alles auszuhalten! Durfte sich nicht wirklich bewegen und es folgten engmaschige Kontrollen bei unserer Tierärztin. Die Wunde heilte gut, aber die Luft musste aus dem Körper! Es bildete sich Lymphflüssigkeit, die in die Brust lief! Diese musste täglich abgelassen werden und es hat mich wirklich Überwindung gekostet, die Naht an einer winzigen Stellen offen zu halten. 

Nach Wochen konnten wir den ersten kleinen Erfolg verbuchen und das Emphysem bildete sich zurück. Die Lymphflüssigkeit wurde dafür immer mehr. Ist ja auch kein Wunder, wenn man Lymphknoten entfernen muss und sich erst neue Bahnen bilden müssen. Ich hab das ausmassiert und an der tiefsten Stelle abgelassen - immer in Absprache und Hilfe mit unserer Tierärztin.

Es waren knapp 10 Wochen, die uns alles abverlangt haben. Das Kämpfen hat sich gelohnt. Der zweite Pathologie-Befund war für uns grandios. Keine weiteren Zellen oder was auch immer zu finden. 

 

Ich bin der glücklichste Mensch auf Erden, wenn es meinen Mädchen gut geht. Elza ist mein sehr besonderes Mädchen, hat sie mich doch wieder ins Leben gebracht. Mich gerettet in ganz ganz dunklen Stunden - nun war und bin ich an der Reihe! Ich gebe alles, alles was ich kann und mehr - damit sie noch lange bei uns bleiben kann - unsere Frau Augenbraue, mein Glückssternchen!

 

Jeder hat sein Päckchen zu tragen! Der eine trägt es auf der Zunge, der andere im Stillen! Es ist nicht weniger schwer, aber so geht jeder anders mit Situationen um!

Ich bin unendlich dankbar für mein vierblättriges Kleeblatt und hoffe inständig, dass alle für noch viele viele Jahre gesund und munter bleiben und wir viele tolle Abenteuer miteinander erleben dürfen!

 

Passt alle auf Euch auf - Gesundheit ist das größte Gut, was wir haben!!! <3

Druckversion Druckversion | Sitemap
© devils-peak ab 2017 - aktuell 2019